Häufig gestellte Fragen - und die Antworten darauf.

Erste Schritte – Finde heraus, wie schnell Du loslegen kannst.

Klar, wir bieten einen 30-tägigen, kostenlosen Testzeitraum an. Du kannst die App einfach hier oben rechts runterladen und testen. Gefällt Sie Dir nicht oder Du brauchst mehr Zeit – kein Problem. Nach Ablauf der 30 Tage werden die Funktionen automatisch deaktiviert und Du musst nicht weiter tätig werden. Natürlich freuen wir uns über eine Info von Dir, was der Stand bei euch ist.

  • Zum Testen direkt nach der Installation „Testeinsatz anlegen“ wählen oder später unter „Alle Einsätze“ rechts unten.
  • In den Einstellungen kannst Du bei Bedarf euer eigenes Personal und die Fahrzeuge direkt per Excel importieren. Unter Frage 6 findest Du mehr Infos.

Klicke einfach auf „App herunterladen“ oben rechts, registriere Dich und wähle das passende Betriebssystem. Die App führt Dich durch alle weiteren Schritte.

Bei unserem Premium-Paket sind jährliche Schulungen bereits inbegriffen. Wir bieten bei Bedarf auch gerne weitere Schulungen an. Bitte sende uns hier Deine Anforderungen.

Noch besser: wir haben kurze Videos geschnitten, um euch wichtigsten Funktionen zu zeigen. Hier findest Du sie. Und bei weiteren Fragen kannst Du uns immer schreiben!

Du musst alle Geräte bei Deinem Account für die Echtzeit-Vernetzung registrieren. Dazu meldest Du die Geräte in den „Einstellungen“ / „Konto“ / „Account“ mit euren Zugangsdaten der Website an. Lese für mehr Infos die Frage 10 „Unterschied zwischen Verschlüsselungspasswort & Account für Echtzeit-Vernetzung“.

  • Das Verschlüsselungspasswort = für die sichere Datenübertragung. Du legst das Passwort fest, damit eure Daten verschlüsselt lokal abgespeichert und an weitere Geräte übertragen werden. So können weder wir als Unternehmen noch externe Dienstanbieter wie Cloudanbieter (Deutschland), jemals auf eure internen Daten zugreifen. Auch falls ein Tablet abhanden kommen sollte, sind eure Daten sicher. Auf unserer Startseite https://www.missionbuddies.de findest Du ein Schaubild, wie das funktioniert.
  • Der Account = damit klar ist, an welche Geräte ein Einsatz übertragen werden soll. Zu Zugangsdaten bestehen aus dem gleichen Benutzername und gleichen Passwort, mit dem Du Deinen Account auf der Website angelegt hast. Damit meldest Du ein Gerät in Deinem Netzwerk an und die Daten werden anschließend in Echtzeit synchronisiert.
Die Daten Deiner Feuerwehr, inklusive Personal und Fahrzeuge, kannst Du unter „Einstellungen“ / „Globale Konfiguration“ pflegen oder per Excel-Liste importieren. Zudem bieten wir Dir einen Einrichtungsservice an. Sende uns dafür hier eine Nachricht.

Aus dem Einsatz kannst Du folgendes einzeln exportieren: Stärkeübersicht, Einsatztagebuch mit Lagemeldungen, Atemschutzüberwachung, Einsatzprotokoll, Lagekarte sowie Kostenübernahmen. Zudem kannst Du das Fahrten- & Tankbuch, die Einsatzstatistik das Inventar exportieren.

Da die App immer funktionieren muss und ein neuer Einsatz nicht durch fehlende Zugangsdaten gestört werden darf, gibt es keine Benutzerrollen bei uns. Dennoch kannst Du einzelne Bereiche schützen:

Unter „Einstellungen“ / „App“ / „PIN-Sperre“ siehst Du, für welche Funktionen Du eine PIN vergeben kannst, die dann z.B. nur das Kommando kennt.

Ja, dazu in der ASÜ einfach auf den Stift rechts des Dropdowns mit dem internen Personal klicken und den Namen der externen Person manuell eingeben.
  • Ein abgeschlossener Einsatz kann zur Sicherstellung der Revisionssicherheit nicht mehr geöffnet werden. Darum muss der Button zwei Sekunden gedrückt gehalten werden, damit versehentliches Abschließen verhindert wird.
  • Im Gegensatz dazu kann das „Protokoll“ vom Einsatzleiter und Kommandant unterschrieben und nachträglich neu bearbeitet werden. Die Unterschriften verfallen bei einer nachträglichen Änderung. (Bei „Einsatz“ / „Protokoll“ / „Exportieren“).
Lizenzen & Rechnungen – Die Antworten zu Deinen Fragen zum Thema Abwicklung.

Nein, der kostenloste Probemonat ist standardmäßig hinterlegt, wenn ihr die App von unserer Website runterladet. Ihr habt auch standardmäßig die Möglichkeit, bis zu zehn Geräte zu vernetzen. Dazu meldest Du die Geräte in den „Einstellungen“ / „Konto“ / „Account“ mit euren Zugangsdaten der Website an.

Ja, klar!

Auf jeden Fall! Drei Monate vor Ablauf der Lizenz melden wir uns bei Dir per E-Mail.

Technische Aspekte - Finde die Antworten zu technischen Anforderungen und Möglichkeiten.

Aktuell unterstützen wir Android- und Windows-Geräte.

Nein, aber wir empfehlen Dir sehr gerne Geräte und weitere Hardware wie Tablet-Cases, welche ein gutes Preis-Leistungsverhältnis vorweisen. Sprich uns einfach an.

  • Wir legen hohen Wert auf Datenschutz, weshalb wir darauf achten, dass die Server aller unsere Cloudanbieter in Deutschland stehen.
Wir von MissionBuddies legen viel Wert auf den Schutz eurer Daten. Deshalb arbeiten wir mit einer Zero-Knowledge-Cloud, was bedeutet, dass weder wir als Unternehmen noch externe Dienstanbieter wie Cloudanbieter (Deutschland), jemals auf eure internen Daten in der App zugreifen können. Auch falls ein Tablet abhanden kommen sollte, sind eure Daten sicher, da die Daten lokal verschlüsselt abgespeichert werden. Dafür vergibst Du bei der Einrichtung der App das sogenannte „Verschlüsselungspasswort“.  Auf unserer Startseite findest Du ein Schaubild, wie das funktioniert.

Nein, Du kannst die App für eine Feuerwehr einfach und unkompliziert runterladen und direkt loslegen. Du hast keinen Einrichtungsaufwand mit irgendwelchen Einstellungen auf dem Computer oder Tablet oder gar Servern. Solltest Du wünschen, die App auf eigenen Servern zu betreiben, sprich uns an.

Partnerfeuerwehr – Werde Partnerfeuerwehr und entwickle mit uns eure Zukunft.
Super, das freut uns! Bitte schreibe uns hier eine kurze Anfrage.

Wir möchten vermeiden, festgeschrieben Pflichten zu vorzuschreiben. Lieber möchten wir in einem persönlichen Gespräch herausfinden, wie beide Seiten von einer Zusammenarbeit profitieren können. Grundsätzlich benötigen wir so viel Feedback von Führungs- und Einsatzkräften wie möglich. Dafür brauchen wir Feuerwehren, die Lust haben, die Feuerwehr von morgen mitzugestalten und unsere App im Einsatz und in Übungen testen. Ihr wiederum könnt eure spezifischen Herausforderungen von uns lösen lassen.

Weitere Fragen? Schreib uns!

Wann starten wir mit Deiner Feuerwehr?

Teste die App kostenlos für 30 Tage oder vereinbare einen unverbindlichen Termin mit uns.

Sprich mich jetzt direkt an!

Co-Founder

Andreas Barasicz

07531 / 714 0680

Wann starten Wir mit deiner Feuerwehr ?

Teste die App kostenlos für 30 Tage oder vereinbare einen unverbindlichen Termin mit uns.

Sprich mich jetzt direkt an!

Co-Founder

Andreas Barasicz
Nach oben scrollen
Gib dein Benutzername und Passwort ein um dich anzumelden

Vielen Dank!

Wir werden Deine Daten prüfen und die bestellten Lizenzen so schnell wie möglich zusenden.

Schön, dass Du dabei bist!

Danke, dass Du die App heruntergeladen hast. Buche direkt einen kurzen, kostenfreien Termin mit uns, damit wir Dir zeigen können, was unsere App kann.

Wenn Du eine Frage hast oder einmal nicht mehr weiter weißt, melde dich gerne bei uns.



Deine Nachricht wurde versendet!

Danke, dass Du uns kontaktiert hast! Wir melden uns zeitnah bei Dir.