Was gibt es neues?

Auf dieser Seite findest Du Informationen zu App-Updates und alles was es innerhalb der App neues gibt.

Version 1.2.4

05.11.2023

Karten- und Taktik-Fans aufgepasst! Es gibt viele praktische neue Funktionen in unserer Lagekarte, um euch die Einsatzführung zu erleichtern oder einfach mal schnell etwas nachzuschauen.

Neue und geänderte Funktionen:

  • Karte: GPS-Koordinaten werden nun auch in UTM akzeptiert. Das Tool „Marker“ kann Koordinaten aus der Zwischenablage einfügen bzw. in die Zwischenablage kopieren.
  • Karte: Rechtsklick (PC) bzw. PressAndHold (Tablet) ermöglicht das Kopieren von Dezimal- und UTM-Koordinaten an der gewählten Stelle.
  • Karte: Im Tool „Marker“ steht eine Auswahl von >560 Taktischen Zeichen zu Verfügung.
  • Karte: Abschnitte zeigen Fläche und Umfang an, wenn sie angeklickt werden.
  • Karte: Der jeweilige Maßstab wird dauerhaft eingeblendet.
  • Karte: Um die Karte schnell drucken zu können, ist ein Quick-Export direket als DIN-A4 möglich.
  • Karte: GPX-Tracks können als Messpfad exportiert und importiert werden. Messpfade haben dafür einen Richtungszeiger erhalten.

Version 1.2.3

10.10.2023

Einige Messen stehen an – natürlich wollen wir uns euch von der besten Seite präsentieren und haben daher an folgenden Themen gearbeitet:

Neue und geänderte Funktionen:

  • QR-Codes für Atemschutzüberwachung: Eine richtig coole Funktion, die auf Input einer unserer Feuerwehren entstanden ist. Der Trupp für die ASÜ kann jetzt mit der Tablet-Kamera per QR-Code zusammengestellt werden: QR-Code auf den Helm kleben, einscannen und los geht’s!
  • Koordinaten in der Karte: Marker können anhand Koordinaten gesetzt werden bzw. gesetzte Marker zeigen aktuelle Koordinaten an.
  • Fahrtenbuch-Einsatz-Verknüpfung: Das Fahrtenbuch wurde für eine einfachere Bedienung leicht überarbeitet. Zudem kann ein Eintrag nun direkt mit einem bereits dokumentierten Einsatz verknüpft werden. Mit der Funktion kann das Fahrtenbuch für alle Fahrzeuge zentral am Feuerwehr-Rechner oder dezentral an den Endgeräten auf den Fahrzeugen gepflegt werden.

Fehlerbehebung:

Die Vorlagen für den Datenimport wurden bei Android teilweise blockiert. Dies ist nun behoben, sodass die Vorlagen-Exceldateien zuverlässig lokal abgespeichert werden können. Die App kannst Du so noch schneller für Deine Feuerwehr einrichten.

Version 1.2.1

13.09.2023

Bei Sonne und Eis arbeitet es sich wunderbar – wir haben daher den August genutzt, um neue Funktionen offiziell zu veröffentlichen!

Neue und geänderte Funktionen:

  • Fahrtenbuch: Das integrierte Fahrtenbuch inkl. Tankverzeichnis hat die Testphase durchlaufen und wird standardmäßig im App-Dashboard angezeigt. 
  • Einsatz- und Übungsnummerierung: Die Nummern für Einsätze und Übungen wurden bisher auf einer gemeinsamen Zählweise vergeben. War der letzte Einsatz beispielsweise Nr. 45, wäre eine Übung die Du jetzt anlegen würdest die Nummer 46. In Zukunft werden Einsatznummern und Übungsnummern separat gezählt.
  • Lagekarte: Die Standard-Lagekarte basiert auf OpenStreetMap, um von den detaillierten Straßenkarten zu profitieren. Die BaseMap-Karte inkl. maßstabsgetreuen 3D-Gebäudeansichten und Topographie kann über zwei Wege aufgerufen werden: 1) Button links „3D“ oder 2) oben links auf den „Layer-Button“ mit den drei Ebenen und anschließend im Pop-up auf die vertikalen <> klicken. Dort kannst Du auch die Satelliten-Ansicht auswählen.
  • Auto-Fill bei Postleitzahl: Namen von Ortschaften werden bei Eingabe der Postleitzahl in Adressfelder automatisch eingefügt.
  • Rebranding: Unser Unternehmensname MissionBuddies GmbH und das Rebranding, welches schon seit einigen Monaten auf unserer Website zu sehen ist, findet nun auch Einzug in die App. Damit legen wir den Fokus noch stärker darauf, dass wir von MissionBuddies Dein Partner im Einsatz sind und den Dokumentationsaufwand reduzieren und die Lageführung unterstützen. Mit der App stellen wir Dir Deine digitale Führungsassistenz zur Verfügung.

Fehlerbehebung:

Mit dem kühlen Eis in der Hand macht das Testen viel mehr Spass 😉 Wir haben in den letzten Wochen diverse Bugs in der Benutzeroberfläche und im Backend zur Echtzeit-Synchronisierung behoben. Insbesondere das Protokoll synchronisiert nun flüssiger. Des weiteren wurden Funktionen im Fahrtenbuch und der Statistik stabilisiert. Für die Zuordnung von Personal zu Fahrzeugen via Barcode/ QR-Scanner wurden neue QR-Codes zur Druckausgabe in den Einstellungen/ Globalen Konfiguration eingefügt.

Version 1.2.0

09.08.2023

Ab jetzt wird durchgehend Echtzeit-Vernetzt: mobil am Einsatzort und vor allem intuitiv für jede Feuerwehr und weitere BOS. Die Sommerpause kannst Du also super nutzen, um unsere neuen Funktionen auszuprobieren! Wir hoffen, Dir gefallen sie.

Neue und geänderte Funktionen:

  • Fahrzeuge importieren: Um Fahrzeuge bei der Synchronisation über mehrere Endgeräte eindeutig zu identifizieren, ist es nötig, dass alle Fahrzeuge einen eindeutigen Funkrufnamen erhalten. Dies betrifft interne Fahrzeuge wie auch externe Fahrzeuge z.B. von Nachbarwehren. Die Fahrzeuge können einzeln in den „Einstellungen“ / „Globale Konfiguration“ angelegt oder per Excel importiert werden. Damit Du es einfacher hast, findest Du eine entsprechende Vorlage unter „Einstellungen“ / „Globale Konfiguration“ / „In- & Export“ zum heruntergeladen.
  • Kartenmaterial: Ab jetzt gibt es amtliche Karten von Deutschland: basemap.de bezeichnet eine Gruppe von kartographischen Produkten, welche von Bund und Ländern entwickelt werden. So ergibt sich eine Verbindung amtlicher Geobasisdaten aller deutschen Vermessungs­verwaltungen und Geodaten aus amtlicher und nicht-amtlicher Sicht. Aktuell verfügbar ist die Standard-Straßenansicht, die Satellit- und die 3D-Topografische Ansicht. Zudem sind wichtige Gebäude, Rettungspunkte und weitere Einrichtungen markiert. Im Vergleich zur bisherigen Karte sind die Daten umfassender, aktueller, präziser und auch in der 3D Ansicht maßstabsgetreu. Hydranten können weiterhin über OpenStreetMap eingetragen werden.

Fehlerbehebung:

Wir arbeiten im Hintergrund immer weiter daran, Dir die bestmögliche Erfahrung mit unserer App zu bieten. Dafür haben wir diverse Bugs im Backend behoben. Diese betreffen vor allem die Echtzeit-Synchronisierung zwischen verschiedenen Endgeräten, welche in der sechsmonatigen Testphase mit unseren Partnerfeuerwehren geprüft wurde. Die Synchronisierung läuft nun stabiler – sowohl wenn alle Geräte online sind als auch wenn einzelne Geräte offline sind. Daten und Informationen können so am Einsatzort und zwischen der Einsatzleitung und dem Feuerwehrhaus noch besser geteilt werden. Worauf wartest Du?

Version 1.1.1

25.05.2023

Dank eurem zahlreichen Feedback konnten wir viele neue Funktionen in unsere App hinzufügen um euch das Leben zu vereinfachen. An dieser Stelle ein Hoch auf die gute Zusammenarbeit!

Neue und geänderte Funktionen:

  • PIN-Sperre: Unter „Einstellungen“ / „App“ / „PIN-Sperre“ kann nun eine PIN vergeben werden, um abgeschlossene Einsätze vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Dies dient dem Datenschutz, damit nur ein ausgewählter Kreis an Personen vergangene Einsätze lesen können.
  • Organisationsname: Beim ersten Starten der App wurde bisher nach der Organisation des Benutzers gefragt. Dies wurde nun deaktiviert und ist in den Einstellungen jederzeit einstellbar.
  • Synchronisation der Globale Konfiguration: Bei einer Änderung der Daten der „Globalen Konfiguration“ an einem Endgerät wird zukünftig nur diese eine Änderung an die anderen Geräte übertragen, anstatt die gesamte „Globale Konfiguration“ von Neuem zu übertragen. Dies hat den Vorteil, dass Änderungen, die offline gemacht wurden, keinen Konflikt mit anderen Geräten erzeugen, sollten in der Zwischenzeit weitere Daten an einem anderen Gerät geändert worden sein. (Die „Globale Konfiguration“ sind die Daten, welche über alle Endgeräte synchronisiert werden.)
  • Einsatz-Kurzbeschreibung: Ein Einsatz kann bei einem geöffneten Einsatz in der Kurzbeschreibung oben links angepasst werden. Bisher musste die Eingabe durch Klick auf einen grünen Pfeil bestätigt werden. Zukünftig wird die Eingabe automatisch gespeichert, sobald man das Textfeld verlässt.
  • Änderungsprotokoll: Auf der Startseite der App („Übersicht“) wird nun unten rechts „Was gibt’s neues“ angezeigt. Durch einen Klick darauf wird man auf die Website www.missionbuddies.de/changelog/ weitergeleitet. Dort werden die wichtigsten Neuerungen bei einem Software-Update aufgelistet.
  • Einsatznummerierung: Die Einsatznummer von gelöschten Einsätzen wird in Zukunft bei der Vergabe von neuen Einsatznummern berücksichtigt, um die Eindeutigkeit zu gewährleisten.

Fehlerbehebung:

Ein paar kleine Bugs im Backend sowie bei der Benutzeroberfläche konnten wir auch beheben. Weiter wurden die Pop-Ups für die PIN-Vergabe und die Alarmierung bei einer Abfrage der ASÜ stabilisiert. 

Version 1.0

06.03.2023

Dürfen wir vorstellen – unsere frei verfügbare Voll-Version! Ab jetzt für alle Feuerwehren und weitere BOS-Organisationen auf der Website zum Download bereit! Davor haben wir noch diverse kleine Bugs in der Benutzeroberfläche behoben und ToolTip stabilisiert (Wenn Du mit dem Tablet-Stift oder dem Cursor auf ein Feld hoverst, erscheint eine Kurzbeschreibung des Feldes.)

Version 0.317

03.02.2023

Die gesamte Benutzeroberfläche wurde überarbeitet. Dabei wurden die Prozesse in der App und die Benutzerführung vereinfacht und die intuitive Bedienung weiter verbessert.

Wünsche und Anmerkungen?​

Dann melde Dich direkt bei uns!

Nach oben scrollen
Gib dein Benutzername und Passwort ein um dich anzumelden

Vielen Dank!

Wir werden Deine Daten prüfen und die bestellten Lizenzen so schnell wie möglich zusenden.

Schön, dass Du dabei bist!

Danke, dass Du die App heruntergeladen hast. Buche direkt einen kurzen, kostenfreien Termin mit uns, damit wir Dir zeigen können, was unsere App kann.

Wenn Du eine Frage hast oder einmal nicht mehr weiter weißt, melde dich gerne bei uns.


Deine Nachricht wurde versendet!

Danke, dass Du uns kontaktiert hast! Wir melden uns zeitnah bei Dir.